Leben

Grundschule Oppin

Im Landsberger Ortsteil Oppin kann die Evangelische Grundschule „Martin Luther“ besucht werden. In dieser staatlich anerkannten Ersatzschule lernen die Kinder der Klassenstufen 1 bis 4.

Hier steht neben der typischen Ausbildung die Vermittlung christlicher Werte im Vordergrund. Entsprechend ist Religion als Pflichtfach ab der ersten Klasse vorgesehen.

Die Förderung der Kinder erfolgt individuell nach ihren persönlichen Entwicklungsständen und Besonderheiten. Dadurch soll ein motiviertes, angstfreies Lernen ermöglicht werden. Generell spielt der pädagogische Ansatz eine wichtige Rolle.

Neben dem Musikprojekt, welches jedes Jahr erarbeitet wird, bietet die Schule den Kindern weitere Projekte wie z.B. Vorlesetage, Filmprojekte oder Sportfeste.

Auf das Prinzip der „bewegten Schule“ wird ebenfalls Wert gelegt. Bei diesem Sport- und Bewegungskonzept wird unter anderem darauf geachtet, dass die Schüler neben Dehnungsübungen und speziellen Bewegungspausen auch eine Rückenschule in Anspruch nehmen können.

Die enge Zusammenarbeit zwischen Schule, Schülern und Eltern sorgt dafür, dass sich die Eltern aktiv in die Entwicklung der Schule einbringen. Dies trifft bei der Vorbereitung und Organisation von Schulfesten bis hin zur Gestaltung der Klassenräume und des Außengeländes zu.

Am Nachmittag können die Kinder auf dem Schulgelände den Hort besuchen, dessen Arbeitsweise sich ebenfalls an verschiedenen reformpädagogischen Ansätzen orientiert.

Schulleiter(in)
Frau Baumann

Adresse
Alte Hauptstraße 17a
06188 Oppin

Telefon/-fax
03 46 04 / 9 25 20
03 46 04 / 2 59 18

E-Mail/Internet
evang.gsoppin@compaktnet.de
http://www.ev-gs-oppin.de/