Leben

Grundschule Landsberg

In idyllischer Lage über den Dächern von Landsberg erhebt sich am Fuße der Doppelkapelle die Bergschule Landsberg. Der Gebäudekomplex beherbergte bis in die frühen 1980er Jahre die Schüler der damaligen Gesamtschule. Mit dem Bau der heutigen Sekundarschule am Sportforum wurde hieraus die Grundschule Landsberg, die sich seit 1992 ein Gebäude mit dem Museum „Bernhard Brühl“ teilt und in den Jahren 2009 und 2011 durch zwei zusätzliche Bauten erweitert wurde. Auch der Schulhort befindet sich auf dem Gelände der Bergschule.

Die Schüler der Jahrgänge 1 bis 4 werden hier von den Grundlagen des Lesens, Schreibens und Rechnens bis hin zur Vorbereitung auf die nächsthöhere Schulform – Gymnasium oder Sekundarschule – gelehrt und gefördert.

Neben dem typischen Schulprogramm werden den Schülern verschiedene Projekte und Veranstaltungen geboten. So werden unter anderem regelmäßig Entdeckungstouren an verschiedene Stellen in Landsberg organisiert. Auch die Teilnahme am Landsberger Weihnachtsmarkt  sowie das Schulfest zählen zu den jährlichen Highlights.

Natürlich dürfen für die Kinder auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen. Deshalb verfügt die Schule über eine im Jahr 2009 neu angelegte Außenspielfläche mit modernen Spiel- und Klettergeräten auf einer Gesamtfläche von 2.400 m² sowie einen natürlichen Irrgarten. 

Schulleiter(in)
Frau Brandes

Adresse
Hillerstraße 8
06188 Landsberg

Telefon/-fax
03 46 02 / 43 61 904
03 46 02 / 40 07 60

E-Mail/Internet
kontakt@gs-landsberg.bildung-lsa.de
http://www.gs-landsberg.bildung-lsa.de