Aktuelles

  • 25.10.2012 Klepzig: Im Sommer 2012 erhielt die Klepziger Kirchstraße neues Licht. Der Austausch der veralteten 125 W Quecksilberdampfhochdrucklampen gegen moderne 70 W Natriumdampflampen leistet nicht nur einen Beitrag zur Energieeinsparung, sondern soll auch die Ausleuchtung verbessern.
    Hartmut Brand von enviaM erklärte Landsbergs Bürgermeister Olaf Heinrich vor Ort das Förderkonzept für Energiesparmaßnahmen in der Straßenbeleuchtung.