Aktuelles

Informationen zum Opferbeauftragten der Bundesregierung

Wenn Sie bei den Anschlägen in Halle und Landsberg eine Ihnen nahestehende Person verloren haben, verletzt wurden oder das Geschehen auf andere Weise miterleben mussten und Hilfe benötigen, steht Ihnen der Opferbeauftragte der Bundesregierung gemeinsam mit seiner Geschäftsstelle mit Unterstützungsangeboten zur Verfügung.

Website: www.bmjv.de/opferbeauftragter

Telefon: +49 30 18 580 8050

E-Mail: opferbeauftragter@bmjv.bund.de