Aktuelles

Ferienprojekt „Mein Recht – Dein Recht“ 10.02. – 14.02.2020

Anmeldung erforderlich

10.02. – 14.02.2020
Ferienprojekt   „Mein Recht – Dein Recht“

In den Winterferien ist es wieder soweit. Vom 10. – 14. Februar können 20 Kinder gemeinsam in der Bibliothek ihre Ferien erleben, miteinander diskutieren, Neues ausprobieren und Ergebnisse in digitalen Medien sichtbar machen.
Spaß und Spiel verbinden sich mit Lernen. Neue Lebensräume werden erobert, die
Gründung eines Kinderparlamentes steht an, ebenso das gemeinsame Handeln in
diesem. Eine Lesenacht gibt der Abenteuerlust genug Freiraum.

Die Auftaktveranstaltung mit erster gemeinsamer Ideenbörse findet am
30. Januar 2020  in der Bibliothek statt. Die Abschlusspräsentation für alle Interessierten am 14. Februar 2020.

Worum geht es?
Mein Recht – Dein Recht und die „Republik der Kinder“
In dieser Woche erleben und diskutieren wir gemeinsam über Feind & Freund, Freiheit & Grenzen, Lachen & Trauer, Streit & Versöhnung ….

Ausgehend von einer Ideenbörse zu den wichtigsten Rechten der Kinder diskutieren wir über grundlegende Erfahrungen der Gruppe zum gemeinschaftlichen Leben. Neben dem ICH müssen auch die Fragen nach dem DU gestellt werden. Warum brauchen wir den anderen? Warum gibt es neben meinem Recht auch das Recht des anderen? Haben alle die gleichen Rechte?
Besonderer Schwerpunkt werden die Kinderrechte und -pflichten bei der Mediennutzung sein.
Die Ideenfindungsbörsen werden Beispiele der Kinder- und Jugendliteratur aufgreifen, in denen besondere Konfliktsituationen auftreten. Weiterführende Rollenspiele zu den Texten lassen uns eigene Positionen beziehen und damit zur Diskussion einladen. Jeder Teilnehmer hat im Laufe der Projektwoche Gelegenheit, seinen aktuellen Lesestoff vorzustellen und kann mit der Gruppe klären, was diese Geschichte für ihn und die anderen bedeutet.
Der Besuch des Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig wird unseren Blick weltweit öffnen.
Unser gegründetes Kinderparlament begleitet uns in der gesamten Woche und wird besonders die Lesenacht bestimmen, wobei Abenteuerlust, Fantasie, Spiel und Gespräche besonders gefragt sind.

Digitale Ergebnisse des Projektes sollen selbst erstellte Podcast sein  sowie eine Präsentation über Nearpod. Vorkenntnisse sind nicht nötig – uns steht wieder ein
kompetenter und erfahrener Medienpädagoge zur Seite.

Zeitplan 2020
30. Januar : 14 Uhr  Auftaktveranstaltung für Teilnehmer und deren Eltern
10. Februar 9 bis 15 Uhr
11. Februar 9 bis 15 Uhr
12. Februar 9 bis 16 Uhr – Ausflug Grassi Museum
13. Februar 9 bis 17 Uhr -  ab 17 Uhr Lesenacht
14. Februar 9 bis 14 Uhr -  ab 14 Uhr Abschlusspräsentation für alle Interessierten

Anmeldung & Kosten
Sie können ab sofort Ihr Kind verbindlich in der Bibliothek anmelden.
Das Anmeldeformular finden Sie auch online auf unserer Homepage.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Plätze begrenzt!
Finanziert wird das Projekt im Rahmen des Programms „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ des Deutschen Bibliotheksverbands durch „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und ist für die Teilnehmer kostenfrei. In diesem Rahmen werden Fahrkarten, Materialien, Medien, Snacks und Mittagessen für die Teilnehmer bereitgestellt.
Die Projektmittel wurden über den Verein der Bibliothek eingeholt.