Aktuelles

Das Landsberger Museum "Bernhard Brühl" schließt seine Pforten

Das Landsberger Museum "Bernhard Brühl" schließt seine Pforten

Das Museum "Bernhard Brühl" schließt ab dem 01. August 2019 seine Pforten in der Landsberger Hillerstraße 8. Die Räume werden künftig durch den Landsberger Hort genutzt. Die musealen Bestände werden ausgelagert. Das Museum soll neu gestaltet werden. Wann und wo es neu eröffnet wird, steht derzeit noch nicht fest.

Die im Museum ausgestellte historische Landapotheke, aus der Zeit um 1900, kann nach Vereinbarung und im Rahmen von Sonderveranstaltungen voraussichtlich noch bis zum Saisonende am 27. Oktober 2019 besichtigt werden.

Die Verwaltung der Einrichtung Doppelkapelle und Museum Landsberg befindet sich derzeit noch in der Hillerstraße 8 und ist weiterhin unter Tel. (034602) 20690 erreichbar. Für den Mail-Verkehr stehen die Adressen: doppelkapelle-landsberg@gmx.net und i.fricke-museum-landsberg@gmx.de zur Verfügung. Aktuelle Informationen finden sich regelmäßig unter www.stadt-landsberg.de. - Inge Fricke, Museum Landsberg

Foto: Museum "Bernhard Brühl" in Landsberg (Gunter George)