Verwaltung

Regionalbereichsbeamte

Die Regionalbereichsbeamten der Stadt Landsberg

Seit dem 01.10.2014 sind im Rahmen der Polizeistrukturfortentwicklung in allen Bereichen des Landkreises  Regionalbereichsbeamte im Einsatz.
Sie werden die enge Zusammenarbeit zwischen der Polizei und den Gemeinden weiter verstärken und als Ansprechpartner für die Bürger vor Ort agieren.
Die Regionalbereichsbeamten pflegen Kontakte zu Vereinen und Organisationen. Zudem kümmern sie sich um die Präventionsarbeit (Verkehrs- und Kriminalprävention)  in ihren Bereichen, die Verkehrserziehung an den Schulen und schauen in den Orten nach dem Rechten. In den einzelnen Ortschaften werden die Beamten das Gespräch mit den Bürgermeistern suchen, um sich über die Probleme zu informieren, die durch polizeiliche Arbeit gelöst werden können. Dazu werden in Absprache mit den kommunalen Verantwortungsträgern Bürgersprechstunden eingerichtet.

Für die Stadt Landsberg sind die Kollegen

  • Polizeihauptmeister Döhler, Tel. 0160 / 2614409
  • Polizeikommissar Gebbert, Tel. 0160 / 2614195

zuständig.

Kontakt
Im Büro in der Halleschen Straße 18 in Landsberg sind sie unter der Festnetznummer 034602 / 403390 erreichbar. Per E-Mail können die Polizeibeamten auch unter rbb-landsberg@polizei.sachsen-anhalt.de kontaktiert werden.

Sprechstunden
Die Regionalbereichsbeamten sind jeden Dienstag von 12.00 bis 18.00 Uhr in ihrem Büro anzutreffen.
 


Für alle anderen Angelegenheiten, insbesondere für Anzeigen bei der Polizei, ist das

           Revierkommissariat Nördlicher Saalekreis
           Wilhelm-Busch-Straße 40
           06118 Halle (Saale)
           Tel. 0345 / 52 54 00
           Fax: 0345 / 52 54 0210
           Mail: rk-noerdlicher-saalekreis@polizei.sachsen-anhalt.de

 zuständig. Weiterhin können Sie sich auch an die

           Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd
           Merseburger Straße 6
           06110 Halle (Saale)
           Tel.: 0345 / 2240
           Fax: 0345/224 1210
           Mail: pd-sued@polizei.sachsen-anhalt.de

wenden.